Gesunde Schule

NMS Pischelsdorf

Beim Schulsporttag singt Sarah Muhr ganz toll bei Antenne Steiermark.

NMS Pischelsdorf ist
GESUNDE SCHULE

Die NMS Pischelsdorf wurde „Gesunde Schule“

Nach einjähriger Vorbereitungsphase ist die NMS Pischelsdorf nun seit Beginn dieses Schuljahres offiziell „Gesunde Schule“, befindet sich also in der Intensivphase des gleichnamigen Projekts der Steiermärkischen Gebietskrankenkassen. Projektkoordinator Jan Schallitz nahm stellvertretend für die NMS die dazugehörige Tafel im Steiermarkhof Graz entgegen.

Vor Beginn des vergangenen Schuljahrs hat sich die Schule entschlossen, am genannten Projekt teilzunehmen und so die Gesundheit von Lehrenden und Lernenden in den Fokus zu rücken. Schon im Schuljahr 2017/18 wurden schulinterne Projekte gestartet, um die körperliche und geistige Gesundheit von Schüler/-innen und Lehrpersonal zu fördern. Besonders gut kommt bei den Kindern und Jugendlichen das „Apfelprojekt“ an, Schüler/-innen können sich, finanziell durch den Elternverein und die Gebietskrankenkassen unterstützt, in den Pausen regionale Äpfel für die Klassen holen. Aber auch die sportliche Komponente kommt im Zuge dieses Projektes nicht zu kurz, so gibt es seit letztem Jahr die Möglichkeit, sich in der großen Pause im Turnsaal einzufinden und Ballspiele zu betreiben. Mit dem heurigen Schuljahr wurde außerdem die gesundheitsfördernde Wirkung von Trinkwasser in verschiedenen Unterrichtsgegenständen behandelt, um die Lernenden dazu anzuhalten, vermehrt zu Wasser anstatt zu süßen Säften zu greifen. Außerdem sind nun auch gesunde belegte Brötchen beim Schulbuffet erhältlich.